Durchbruch für Digital-TV

Digital-TV hat im vergangenen Jahr mächtig zugelegt. Auch Kabelinternet und Kabeltelefonie liegen im Plus.

Analog-TV wird Ende Jahr nur noch ein Nischendasein führen, glaubt Swisscable. Der Siegeszug von Digital-TV soll nicht mehr aufzuhalten sein. Gemäss dem Wirtschaftsverband der Schweizer Kabel-TV-Unternehmen nutzten Ende 2012 rund 2,5 Millionen Schweizer Haushalte digitales Kabelfernsehen. Ende 2011 waren es nur 900’000 Haushalte.

Letztes Jahr konnten neben dem Digital-TV auch das Kabelinternet und die Kabeltelefonie zulegen. Ende 2012 lag die Zahl der Haushalte mit Kabelinternet bei 950’000. Gegenüber dem Vorjahr sind das 87’500 zusätzliche Kunden oder eine Steigerung von 10 Prozent. Kabeltelefonie nutzten Ende 2012 mehr als 573’000 Haushalte. 2011 waren es 89’300 oder 18 Prozent weniger. Die Anzahl Haushalte mit aktivem Kabelanschluss ging hingegen um 1,3 Prozent von 2’786’000 auf 2’750’000 Haushalte zurück.

hello

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.